Stromanbieter

Stromanbieter

Stromanbieter

Strom ist notwendig, denn nur wenige Dinge funktionieren heutzutage ohne den Strom aus der Steckdose. Doch Strom ist in Deutschland im Verhältnis zu anderen Ländern extrem teuer und daher müssen die Verbraucher darauf achten, sich einen günstigen Stromanbieter zu suchen. Doch das Angebot an regionalen Versorgern ist enorm, denn es gibt mehr als 900 Anbieter für Strom auf dem Markt. Darum ist es recht schwierig, einen geeigneten und günstigen Anbieter in der riesigen Auswahl zu finden. Dafür kann ein Verbraucher auf einen Vergleichsrechner zurückgreifen. Der Verbraucher gibt die eigenen Verbrauchswerte ein und lässt sich dann die passenden Anbieter mit günstigen Tarifen präsentieren. Wer seinen Strom gern aus ökologischer Herstellung beziehen möchte, kann dies ebenfalls bei den Vergleichsrechnern angeben und bekommt die entsprechende Auswahl angeboten. 

Die vielen Stromanbieter in Deutschland 

Es gibt sehr viele Stromanbieter, von denen einige bundesweit anbieten oder andere regionale Anbieter sind. Die Angebote sind so vielfältig wie die Anbieter selbst und es sind zurzeit rund 12.000 bis 15.000 Tarifangebote für Kunden auf dem Markt. Diese Angebote richten sich in der Regel nach dem Jahresbedarf an Strom und der Region, wo der Kunde lebt. Weitere Kriterien können eine längerfristige Vertragslaufzeit und die Art der Bezahlung sein. Es gibt einige Stromanbieter, die eine Vorauszahlung für Strom verlangen. Dafür bieten sie günstige Tarife an. Wenn jedoch ein Kunde diese Jahresvorauszahlung leistet und dann aufgrund seiner Pleite nicht liefert, bleibt der Kunde auf dem Schaden sitzen. Nicht alle Stromanbieter können sich langfristig am Markt behaupten. Daher ist nicht immer der günstigste Tarif auch der beste für den Kunden. Die Zuverlässigkeit sollte auch eine Rolle bei der Auswahl des Stromanbieters spielen und die Kunden sollten bei einer Vorauszahlung höchstens einen Monat in Vorleistung gehen, um sich selbst vor Schaden zu bewahren. Bekannte Unternehmen bei den Stromanbietern bieten da eine gewisse Sicherheit wie auch jene Unternehmen, die bereits eine Weile am Markt sind. 

Die bekanntesten Stromanbieter sind meist jene, die am meisten Werbung machen wie Yellow, der zu den Marktführern gehört. Dieser Marktführer ist seit 1999 aktiv und liefert bundesweit seinen Strom, wobei die Preise als günstig gelten und je nach Region schwanken. Yellow Strom bietet auch Gas an und hat weitere günstige Angebote aus anderen Bereichen. Da Yellow schon eine Weile am Markt ist, gibt es auch zahlreiche Testbewertungen, die größtenteils überaus positiv ausfallen wie auch viele Kunden erklären, dass sie mit dem Anbieter zufrieden sind.

Das Unternehmen lifestrom gehört E.ON wie auch SAT.1, wobei der TV Sender für das Marketing zuständig ist und E.ON der Energielieferant ist. Lifestrom bietet hochwertige Prämien für Neukunden und lange Preisgarantien für ihre Kunden. Zudem hat der Anbieter auch Öko-Strom in seiner umfangreichen Angebotspalette. Bei den Tarifen lohnt sich ein häufiger Check, da diese schnell wechseln. 

Als günstig und zuverlässig erweisen sich die regionalen Stromanbieter wie die Stadtwerke. Auch sie haben eine Vielzahl an Tarifen für ihre Kunden zu bieten, wobei diese regional schwanken können. Daher lohnt sich eine Anfrage bei den örtlichen Anbietern. 

Fazit: 

Die Stromanbieter in Deutschland bekämpfen sich auf einem hart umkämpften Markt und das führt zu verlockenden Angeboten, wobei alle Angebote sorgfältig geprüft werden sollten. Bei der Suche können die Preisvergleichsrechner behilflich sein, die viele Vorschläge entsprechend des eigenen Bedarfs machen. Dabei sollten die Angebote trotzdem weiter geprüft werden, um einen günstigen und sicheren Tarif zu bekommen.